Expertentag "Advent und Weihnachten" am 20.12.2017

Der letzte Expertentag im Jahr 2017 fand am vorletzten Schultag statt und erstreckte sich über zwei Unterrichtsblöcke. Die Angebote der Lehrer konnten aus allen Fächern entstammen, wobei der Schwerpunkt auf den musischen Bereichen liegen sollte. Folgende Themen standen den Schülern zur Auswahl:

 Weihnachtsbäckerei

„In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei.
Zwischen Mehl und Milch, macht so mancher Knilch
eine riesengroße Kleckerei. In der Weihnachtsbäckerei…"

Gemeinsam backten und verzierten wir Plätzchen. Die Leckereien, die wir anschließend nicht alle aufgegessen haben, verpackten wir noch als kleine Geschenke.

(Anne-Kathrin Borns)

Weihnachtsengel

Aus einem weißen Blatt Papier in DIN A4 Größe wurde zunächst ein Quadrat und danach in vielen Faltschritten ein Engel mit Kleid und Flügeln hergestellt, dessen Kopf mit einem freundlichen Gesicht und wuscheligen Haaren individuell gestaltet werden konnte. Viele Kinder falteten anschließend den zweiten und dritten Engel selbstständig, während andere ein weiteres Modell anfertigten: Sie klebten einen Engel aus Holzscheiben.

(Monika Theisen)

Weihnachtliche Lesespur

Die Kinder folgten einer weihnachtlichen Lesespur, die sie zu einem Schatz führte. Nachdem alle Kinder den Schatz erreicht hatten, probierte sich jeder in der 2. Stunde an einer weiteren Geschichte. Die Lesespuren enthielten je nach Klassenstufe verschiedene Themen.

(Christin Otten)

Weihnachtskarten basteln

Eine einfache und für Kinder ansprechende Art der Gestaltung von Weihnachtskarten waren Fingerabdruckzeichnungen. Die Kinder brauchten lediglich Papier, Farbe und Fineliner. Bei der Umsetzung waren der Phantasie der Schüler/innen keine Grenzen gesetzt. Zuallererst wurden bunte Fingerprints auf ein Blatt Papier „gestempelt“, danach ging es an das Verschönern und Gestalten der Motive mit Stiften (Augen, Mund, Nase, Geweih, usw.). So entstanden Rentiere, Weihnachtsmänner, Tannenbäume und viele andere weihnachtliche Motive. Eine andere Art der Gestaltung von Weihnachtskarten war das Stempeln von weihnachtlichen und winterlichen Motiven wie z. B. von Eiskristallen, Schneeflocken oder Tannenbäumen. Mit weihnachtlichen Grüßen, geschrieben oder gestempelt, wurden so die Karten für Eltern oder Großeltern fertiggestellt.

(Beatrix Fochs, Susanne Rhodius)

Spielen und Bewegen mit Ball

In diesem Projekt übten wir den Umgang mit dem Ball anhand von kleinen Spielen.

(Christiane Kiefer-Franzen, Anika Luxemburger)

Alle meine Sterne

Wir haben aus Goldpapier und mit Scherenschnitt glänzende Sterne angefertigt und bunte Penta-Sterne hergestellt.

(Melanie Thiel)

Ein Tannenwald aus Papier und Wolle

Hier wurden bunte Tannenbäumchen aus Tonpapier gebastelt. Mit viel Geduld und eigenen Ideen gestalteten die Schüler Bäume aus Papierstreifen, Biegedraht, Pappresten und Wolle. Sie wurden mit ausgestanzten Sternen, geknüllten Schneekugeln und vielen anderen Dingen kreativ verziert. Viele Schüler konnten am Ende einen ganzen Wald aus bunten glitzernden Tannen mit nach Hause nehmen.

(Dorothée Irle)

Weihnachtsmotive prickeln

(Eva Lahsik)