Geschenke für das Cafè Asyl

Im Rahmen des Religionsunterrichts, beschäftigten sich die Kinder der Grundschule Mehren mit dem Thema „Weihnachten ist, wenn…". Schnell fanden sie heraus, dass zum Weihnachtsfest auch die Mitmenschlichkeit gehört. So kam den Schülern der Gedanke, dass sie selbst in ihrem Alltag alles haben was sie brauchen, um zufrieden und glücklich zu sein. Damit verbunden entstand dann die Idee, den Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten und nun bei uns leben, eine Freude zu bereiten. Die Schulgemeinschaft sammelte Selbstgebackenes und Selbstgemachtes, Spielzeug, Kleidung, Tee und Süßigkeiten und packte alles zusammen in große Pakete. Diese wurde dann im Rahmen der Weihnachtsfeier des Cafès Asyl in Daun, an die Menschen dort weitergegeben.

(Anne-Kathrin Borns)